Stadt Rio Abaixo (Sul)

brasilien

Präsentation

Rio Abaixo, auch „Sao Gonzalo do Rio Abaixo“, ist eine Stadt und Gemeinde in dem brasilianischen Staat Minas Gerais. Minas Gerais ist einer von 26 Staaten in Brasilien und liegt im Südosten des Landes. Der Staat ist Hauptproduzent von Milch und Kaffee in Brasilien, außerdem der zweitgrößte Staat (gemessen an der Einwohnerzahl, welche über 5 500 000 Menschen liegt). Flächenmäßig gesehen ist der Staat der viertgrößte von Brasilien (fast 590 000 km²). Außerdem ist der Staat für seine reichhaltige Kultur und Architektur bekannt. Die Gemeinde Rio Abaixo wurde im Jahr 1962 gegründet. Sie liegt in der Metropolregion der Großstadt Belo Horizonte, welche die Hauptstadt und größte Stadt des Staates Minas Gerais ist, außerdem in der Nähe von Itabira. Sie befindet sich auf 743 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

Die stadt Rio Abaixo gehört zu der region Sul und zu der zustand Paraná.

Points oder Interessen

Die hydroelektrische Station

Eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt Sao Gonzalo do Rio Abaixo ist die hydroelektrische Station Peti, eine ökologische Station, die der Firma Cemig angehört. Der Bau wurde im Jahr 1942 begonnen und vier Jahre später, im Jahr 1946, fertig gestellt. Sie ist industriell von großer Bedeutung und produziert Direktstrom für die Städte Sao Gonzalo do Rio Abaixo, Santa Barbara, Catas Altas and Baron Cocais.

Kultur

Einen Besuch wert ist beispielsweise das Parque de Exposicao de Itabira, eine Konzerthalle, in der regelmäßig Konzerte gespielt werden. Sie befindet sich in der Rua Joao Evangelista Costa Lage. Auch das Centro Cultural Sao Gonzalo do Rio Abaixo ist einen Besuch wert; hier ist immer etwas geboten. Es befindet sich in der Rua Henriqueta Rubim.

Natur

Die Natur im gesamten Staat von Minas Gerais ist atemberaubend schön. Sie ist geprägt von hohen Bergen, hübschen Tälern und weiten Flächen fruchtbaren Landes. Attraktionen sind beispielsweise der Berg Serra do Cipo, der Sete Lagoas, Cordisburgo und der Lagoa Santa. Außerdem gibt es sehr viele spannende Höhlen und bezaubernde Wasserfälle zu entdecken; manche der bekanntesten Wasserfälle von ganz Brasilien befinden sich hier. In den Flüssen um Sao Gonzalo do Rio Abaixo herum gibt es beispielsweise sehr schöne Rafting Erlebnisse.

Restaurants

Eines der beliebtesten Restaurants in Sao Gonzalo do Rio Abaixo ist die Gaststätte Belleu’s Lanches. Hier kommt leckere brasilianische Küche auf den Tisch. Außerdem wird hier vorzüglicher Cappuccino serviert. Die Toiletten sind sauber und die Atmosphäre in dem Restaurant ist sehr gut. Empfehlenswert sind beispielsweise das Gebäck, Käsebrote und verschiedene leckere Snacks. Besonders zum Frühstücken eignet sich das Restaurant – es öffnet schon sehr früh am Morgen. Die Bedienung erfolgt schnell, effizient und äußerst freundlich. Im Montanha Lanches in der Zona Rural in Joao Monlevade gibt es die besten Sandwiches in der Stadt. Auch andere leckere Snacks werden hier angeboten. Der Service ist sehr gut und die Preise angemessen. Desweiteren ist die Bäckerei Panificadora Central in der Rua Augusto Pessoa äußerst empfehlenswert. Das Barbara Restaurante in der Rua Con Jose Guimaraes und die Bar „Bar Job“ in der Rua S. Manoel eignen sich für ein Getränk am Abend. Auch im Madalena Temtudo Ltda bekommt man gute Getränke. Desweiteren sind das Restaurante Boca Da Mina in der Rua Luzia Ribeiro im Zentrum der Stadt und der Sandwich Laden Dalemberg Lanches in der Rua Raimundo Benecio einen Besuch wert. Im Rozenir Bagli Oliveira Santana werden wunderbare Speisen serviert. Das Restaurant ist sehr gemütlich und die Snacks von bester Qualität. In der Rua Bernardo Sayao in Joao Monlevade befindet sich die Firenze Pizzeria, in der vorzügliche Pizza auf den Tisch kommt. Das Biliska Restaurante e Churraskaria ist ein Selbstbedienungsrestaurant mit gegrillten und typischen lokalen Speisen und einem atemberaubenden Buffet. Oft wird hier Live Musik gespielt und die Atmosphäre ist wunderbar.

Unterkünfte

In und um Sao Gonzalo do Rio Abaixo gibt es mehrere Unterkünfte. So zum Beispiel das Taua Hotel in der Rodovia Federal in Caete, ein großes, gemütliches und ruhiges Hotel. Es ist von viel Natur umgeben und daher vor allem für Familien, aber auch Paare und Geschäftsleute gut geeignet. Es sind auch Versammlungs- und Konferenzräume geboten. Auch das Essen, das hier angeboten wird – Frühstück, Mittag- und Abendessen – ist von höchster Qualität und die Getränke sind nicht zu teuer. Es gibt auch ein Schwimmbad mit beheiztem Wasser und es stehen verschiedene Unterhaltungsangebote zur Verfügung. . Die Angestellten sind sehr freundlich und hilfsbereit. In Caete gibt es außerdem das Aua Resort. Auch hier sind die Angestellten sehr kompetent und die Zimmer sind sehr gemütlich mit großem Bad; insgesamt stehen 350 Zimmer zur Verfügung. Außerdem gibt es gute Unterhaltungsmöglichkeiten, beispielsweise eine Sauna und ein Spielplatz. Gerade für Familien mit Kindern ist das Aua Resort wärmstens zu empfehlen. Desweiteren ist das Hotel Caminho do Mar in der Rua Alemanha in Joao Monlevade höchst empfehlenswert. Es ist recht einfach eingerichtet, der Service ist jedoch äußerst freundlich und die Einrichtung sauber und gepflegt; es ist alles vorhanden, was man braucht. Zum Frühstück gibt es Brot, Kuchen, Säfte, Milch und Obst. In Itabira in der Av Osorio Sampaio befindet sich das neue Premium Executive Hotel. Die Zimmer sind recht einfach eingerichtet, stets aber sauber und mit großem Bad. Das Frühstück ist vorzüglich und auch das WLan funktioniert meist. Außerdem ist die Empfangshalle sehr groß und gemütlich und die Preise sind angemessen. Die Zimmer auf der Rückseite des Gebäudes sind ruhiger, da die vorderen Zimmer oberhalb der Straße liegen. Ein weiteres Hotel in Itabira ist das Domus Hoteis Esplanada. Es befindet sich in der Rua Malacacheta und ist ein großartiges Hotel mit gutem Service. Die Zimmer sind sauber, die Matratzen weich und es gibt ein großes Bad, Fernseher und Kühlschrank. Das Frühstück ist sehr variationsreich, mit verschiedenen Obstarten, Kuchen und Säften. Auch das WLan funktioniert sehr gut.

Itabira

Etwa 40 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt liegt die hübsche Stadt Itabira. Sie ist eine der wichtigsten Städte in Minas Gareis und gehört ebenfalls zu der Metropolregion von Belo Horizonte. Besonders kulturell und wirtschaftlich ist sie von großer Bedeutung. In Itabira leben laut einer Volkszählung aus dem Jahr 2006 107 721 Menschen. Die ersten Siedlungen der Region reichen in das frühe 18. Jahrhundert zurück, als das Dorf Itabira do Mato Dentro von Goldsuchern gegründet wurde. Die Stadt Itabira wurde im Jahr 1848 gegründet. Heute ist sie als „Hauptstadt der Dichtkunst“ bekannt; hier wurde unter anderem Carlos Drummond de Andrade geboren. Auch der Name „Bezirk des Goldes“ kommt ihr oftmals zu. Die Companiha Vale do Rio Doce, 1942 gegründet, ist heute eine der größten Bergbaufirma der Welt. Sie baut vor allem Eisenerz in der Region ab.

Belo Horizonte

Die Großstadt Belo Horizonte liegt ca. 100 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „schöner Horizont“. Belo Horizonte ist die Hauptstadt von Minas Gerais und ist mit über 2 479 200 Einwohnern die größte Stadt des Staates Minas Gareis und die sechstgrößte Stadt Brasiliens. Die Stadt erstreckt sich über mehrere Hügel und ist von einem wunderschönen Bergpanorama umgeben. Schon im 18. Jahrhundert wurde das Gebiet besieldelt, die Stadt Belo Horizonte wurde aber erst im späten 19. Jahrhundert in ihrer heutigen Form gegründet. Heute kann man in der Stadt eine bunte Mischung klassischer und zeitgenössischer Architektur entdecken. Sehr bekannt ist beispielsweise der Pamphula Komplex, ein in Brasilien äußerst bedeutendes Symbol. Die Architekten von Belo Horizonte waren Aarao Reis und Francisco Bicalho; Inspiration bekamen sie durch die Architektur von Washington D.C. Belo Horizonte bietet außerdem viele spannende Museen und viele gemütliche Kneipen, wo man einen schönen Abend verbringen kann. Belo Horizonte ist außerdem eine der brasilianischen Gastgeberstädte während der FIFA Weltmeisterschaft im Jahr 2014; schon während der Weltmeisterschaft 1950 gehörte sie zu den Gastgeberstädten.

Contagem

Die kleine Stadt Contagem liegt ca. 110 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt. In Contagem leben ca. 604 000 Menschen; die Stadt liegt ca. 900 Meter über dem Meeresspiegel. Sie wurde 1911 gegründet; hier befand sich aber zu dieser Zeit eine Siedlung aus dem 18. Jahrhundert. Etwa 86% der Bewohner Contagems sind jünger als 50 Jahre; damit hat die Stadt einen außergewöhnlich jungen Altersdurchschnitt. Wichtige Sehenswürdigkeit ist beispielsweise das Kraftwerk Gafanhoto, das im Jahr 1952 errichtet wurde. Aber auch der Bergbau ist in Contagem ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Ponte Nova

Ca. 140 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt liegt Ponte Nova, was so viel wie „Neue Brücke“ bedeutet. Hier leben etwa 65 000 Menschen. Die Stadt befindet sich in der Nähe des Flusses Doce und entstand um 1755 herum, als sich die ersten Bauernhöfe in der Region bildeten. Hauptwirtschaftsfaktor ist die Landwirtschaft; hier wird zum Beispiel Zuckerrohr, Obst und Gemüse angebaut. Auch mehrere Windmühlen gab es hier noch bis vor kurzem.

Gefällt es Ihnen? Teilt es!

Zahlen

Landesvorwahl :
BR
Postleitzahl :
84193-600
Breite :
-23.47136
Länge :
-46.34329
Zeitzone :
America/Sao_Paulo
Zeitzonenbezeichner :
UTC-3
Sommerzeit :
Y

Nachbarstädte

Booking.com

Begleiten Sie uns !

Wie kommt man hin ?

Mit dem Flugzeug: Der nächste Flughafen ist der Internationale Viracopos Flughafen (IATA : VCP), manchmal auch „Campinas Flughafen“, etwas mehr als 40 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt. Weitere internationale Flughäfen sind der Aeoroporto Internacional Guarulhos Flughafen, etwa 66 km von Sao Gonzalo do Rio Abaixo entfernt, und der Tancredo Neves/Confis Flughafen, der etwa 40 km von Belo Horizonte entfernt liegt. Der Guarulhos Flughafen ist der größte und wichtigste internationale Flughafen in ganz Brasilien. Näher gelegene Inlandsflughäfen sind der Pirapora Flughafen, etwa 12 km entfernt, und der Sorokaba Flughafen, ca. 40 km entfernt.

Mit dem Auto: Das Straßennetz in Brasilien ist äußerst gut ausgebaut und es gibt viele gut befahrbare, geteerte Straßen. Fernstraße bedeutet auf brasilianisch „Rodova“. Gefahren wird auf der rechten Seite der Straße.

Mit dem Bus: Es gibt regelmäßige Verbindungen zu den umliegenden Städten, sowie innerhalb von Sao Gonzalo do Rio Abaixo. Es gibt verschiedene Möglichkeiten; von einfachen, billigen Reisebussen bis hin zu gemütlichen, klimatisierten Bussen.

Mit dem Zug: Auch das Schienennetz ist recht gut ausgebaut, die Verbindungen bestehen aber nicht allzu regelmäßig. Busse sind meist die bessere Wahl.

Transport von Rio Abaixo

Internationale Flughäfen
Guarulhos Gov Andre Franco Montouro ~14 km
Congonhas ~36 km
Anderen Verkehrsmitteln
Marte ~30 km