Stadt Negril (Westmoreland)

jamaika

Präsentation

Negril ist ein beliebter Badeort auf der karibischen Urlaubsinsel Jamaika. Aufgrund der zentralen Lage, so befindet sich Negril nur eine gute Autostunde von dem internationalen Flughafen in Montego Bay entfernt, hat sich Negril zu einem wahren Touristenort gemausert. Das kleine Dorf Negril zählt 3000 Einwohner, die heute zum Grossteil vom Tourismus leben. Das touristische Zentrum des Ortes Negril ist der „Seven Mile“ Strand. Dieser schöne Sandstrand gilt zu einen der bezauberndsten Strände in der Karibik. Trotz der zunehmenden Touristenzahlen geht es in Negril noch deutlich ruhiger als in Montego Bay zu. Trotz allem gibt es auch hier eine gute Auswahl an Resorts, Resorts, Bars und einige Nachtclubs. Negril ist der perfekte Urlaubsort für alle Urlauber, die es nicht ganz so wild mögen, aber trotzdem nicht auf die Facetten einer Touristenstadt verzichten möchten.

Die stadt Negril gehört zu der pfarrei Westmoreland.

Die stadt zählt Negril 4.500 Einwohner (Volkszählung von 2005) hat.
Der französische Name der stadt ist Negril, der englische Name der stadt ist Negril.
Die Website von Negril http://wikimapia.org

Points oder Interessen

Rick’s Café

Rick’s Café ist eine der Hauptattraktionen in Negril und eine der größten Gründe, warum Besucher, die in Monetego Bay übernachten, täglich in die kleine Strandstadt am westlichen Ende der Jamaika pilgern. Hinter dem familiären Namen verbirgt sich ein Strandclub, der neben erstklassiger Umkleidebakinen und Duschen noch so einiges mehr bietet. Rick’s Café hat seinen ganz eigenen Charme und ist der ideale Ort um an der Sonne zu faulenzen und nebenbei Reisende aus allen Herren Ländern zu treffen. Kulinarisch kann man in die lokale Kultur eintauche und ein gegrilltes Jerk Huhn verspeißen, während man sich die Sonne auf den Bauch brutzeln lässt. Der Strand in diesem Bereich zählt zu einen der Besten der ganzen Insel und ist weiß und fein, so wie sich das für einen exotischen Karibik-Strand gehört. Das Wasser ist türkisblau und erreicht eine Badewannentemperatur. Doch das Rick’s Café ist mehr als ein Ort um sich zu erholen. Sollten ihnen das in der Sonne baden zu eintönig werden, dann können Sie von den steilen Klippen ins Wasser springen. Die höchste der verschiedenen Klippen ist 10,6 Meter hoch und lässt ihr Adrenalin ganz sicher in Wallung kommen.

Dolphin Cove

Die Dolphin Cove bedeutet übersetzt „Delfin Bucht“. Diese bezaubernde Bucht befindet sich im benachbarten Montego Bay. Sie können entweder auf eigene Faust anreisen, oder die Dolphin Cave im Rahmen einer organisierten Tour, welche täglich von den vielen Touranbietern in Negril angeboten wird, besuchen. Die Dolphin Cove ist eine wunderschöne natürliche Bucht, die vom tropischen Regenwald umgeben ist. Die Sensation sind die Delfine, welche in dieser Bucht ihr Zuhause haben. Zu festen Uhrzeiten kann man an dieser Stelle die Delfine bei der Fütterung beobachten, was als einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie gilt. Das Schwimmen mit den Delfinen erfreut sich besonderer Beliebtheit. So kann man für eine Extragebühr den Tieren ganz nahe kommen und in der Bucht neben ihnen herschwimmen. Auch das Füttern und Anfassen der Tiere zaubert den Gästen, ganz egal welchen Alters, stets ein Lächeln auf die Lippen. Des Weiteren gibt es tägliche Delfinshows. Für das Jahr 2014 werden viele neue Shows hinzukommen. Ausserdem gibt es einen Souvenirshops, in dem Sie schöne Andenken an diesen besonderen Tag erstehen können.

Eine Fahrt mit dem Yamon Red Strip Katamaran

Negril befindet sich bekanntlich direkt in der Karibik und es gibt kaum etwas schöneres als eine Bootsfahrt durch das karibische Meer. Gleiten sie entlang des türkisblauen Wassers und sichten sie eine exotische Insel nach der anderen. Zu einer Bootsfahrt der ganz besonderen Art zählt die Fahrt mit dem Yamon Red Strip Catamaran. Bereits seit Jahrzenten ist dieser moderne Katamaran im Einsatz und begeistert die Besucher immer wieder erfolgreich aufs Neue. Es gibt kaum einen schöneren Ort auf der ganzen Insel, um mal so richtig zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Sie können stundelang auf dem Deck in der Sonne liegen und die traumhafte Landschaft auf sich wirken lassen. Zwischendurch wird angehalten, um eine Erfrischung im Wasser zu nehmen. Dabei werden einsame Buchten angefahren, welche vom Festland aus nur schwer zu erreichen sind. Ausserdem können Sie Schnorcheln. Auf dem Katamaran gibt es eine schöne Bar, die dazu einlädt, das ein oder andere alkoholische Getränk zu geniessen, während sie neue Freundschaften mit anderen Reisenden schliessen.

Negril Leuchtturm

Der Leuchttum in Negril wurde vor über 100 Jahren erbaut und zählt zu einen der architektonischen Highlights Negrils, wenn nicht sogar der ganzen Insel Jamaikas. Er befindet sich 2.4km südlich des Zentrums und wurde einst von der französischen Firma Bubbler & Bernard gebaut. Er gilt als einer der ersten Leuchttürme, die aus Beton gebaut wurden, und hat somit eine gewisse Vorreiterrolle für viele ähneliche Leuchtturme gespielt. Das Fundament des Leuchtturms bildet ein Tank, welcher 4.4 Meter tief ist und mit Wasser gefüllt ist. Dies sichert den Leuchtturm gegen Erdbeben, die in der Region jederzeit vorkommen können, ab. Auf der Spitze des Leuchtturms gibt es eine schöne Gallerie, die zum verweilen einlädt. Dies ist ein herrlicher Ort, um die Aussicht auf die schöne Landschaft zu geniessen. Der Turm hat natürlich auch eine praktische Funktion, der er schon seit über 100 Jahre erfolgreich nachkommt. So wird alle 2 Sekunden aus einer Höhe von 30 Meter ein Licht erzeugt, welche Schiffe davor bewahrt, vor der Insel auf Grund zu laufen.

Restaurants

Negril ist ein klassischer Badeort. Bevor die Touristen in Negril eingefallen sind, war die Stadt sehr klein. Eine richtige Stadtgeschichte gibt es nicht, weshalb sie kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten vergeblich suchen werden. Für diese empfiehlt sich ein Ausflug in die Hauptstadt Kingston. Neben dem Baden zählt das Ausgehen und Dinieren zu einen der besten Aktivitäten, denen man in Negril nachgehen kann. Es gibe etliche erstklassige Restaurants. Zu einem gehört die Guinep Corner, in der lokales Essen und lokales Bier serviert wird. Vor allem die Meeresfrüchte sind ausgezeichnet. Das beste Jerk Chicken in der Stadt bekommen Sie vermutlich in Eddies De Bar and Grill. Dieses rustikale Restaurant überzeugt mit einem Lagerfeuer und schöner Musik. Etwas lauter geht es im Rockhouse Hotel zu, welches ebenfalls mit einem sehr guten, wenn auch teuren, Restaurant ausgestattet ist. Das Three Dives Restaurant tischt leckere lokale Speissen auf und wird vor allem von den lokalen Anwohnern zu besonderen Anlässen frequentiert. Dann ist da noch das LTU Restaurant, welcher sehr touristisch ist, aber mit guten Speissen überzeugt.

Black River Exkursion

Wenn Ihnen nach einem Tagesausflug ist, dann kommt die Black River Exkursion für Sie in Frage. Viele der Touranbieter in Negril bietet unterschiedliche Touren zu dem jamaikanischen Fluss Black River an. Dies ist der längse Fluss auf der Insel und er ist von einer der wildesten Natur ganz Jamaikas umgeben. Während der Bootsfahrt auf dem Fluss Black River tauchen Sie ein in den topischen Regenwald und sehen exotische Tiere, zu denen auch Krokodile gehören. Die Fahrt geht weiter bis zum YS Wasserfall, in dem man sich abkühlen kann. Er gilt als einer der schönsten Wasserfälle in ganz Jamaika.

Ocho Rios

Ocho Rios befindet sich im Nordosten Jamaikas und man muss es entweder lieben oder hassen. Neben Montego Bay ist dies das Zentrum des Massentourismus. In Ocho Rios legen viele Kreuzfahrtschiffe an und einen weiteren Teil der Bevölkerung machen Touristen, welche in einen der Resorts leben, aus. Die touristische Infrarstruktur ist erstklassig. Es gibt eine Vielzahl erstklassiger Restaurants und die Ausgehmöglichkeiten sind in Ochi, so wie die Stadt umgangssprachlich genannt wird, sind sehr vielfältig.

Dunns River Wasserfall

Die Dunns River Wasserfälle sind eine der beliebtesten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Insel und das mit gutem Grund. Zum einen sind die Wasserfälle sehr einfach zu erreichen. Sie befinden sich direkt an der Hauptstrasse A3 und sind nur etwa 6km vn Ocho Rios entfernt. Zum anderen sind sie schlicht und ergreifend schön und bieten beste Bade- und Klettermöglichkeiten. Die Wasserfälle gleichen einen Abenteuervspielplatz, welcher Kinder und Erwachsene gleichermassen in den Bann zieht.  So klettern sie von Wasserfall zu Wasserfall und können sich zwischendurch in den Wasserbecken abkühlen oder einmalige Erinnerungsfotos unter dem Wasserfall schiessen.

Montego Bay

Der Hauptflughafen der Stadt befindet sich in Montego Bay, was dazu geführt hat, dass sich an dieser Stelle der erste Massentourismus entwickelt hat. Etwas abseits des Flughafens befindet sich eine lange Meile mit vielen Resorts, in denen ausschliesslich ausländische Urlauber ihre Zeit verbringen. Die Resorts befinden sich entlang eines langen Sandstrands und zwischen ihnen befinden sich viele Restaurants und Bars. 2km von diesem Abschnitt, der einem Touristenghetto gleicht, liegt die richtige Stadt Montego Bay, die ebenfalls ein paar schöne Strände hat. Die Stadt selber ist sehr authentisch und trotz der Nähe zu den Resorts verirren sich kaum Touristen hier her.

Redakteur :

Gefällt es Ihnen? Teilt es!

Zahlen

Landesvorwahl :
JM
Postleitzahl :
JMDWD14
Breite :
18.26667
Länge :
-78.35000
Zeitzone :
America/Jamaica
Zeitzonenbezeichner :
UTC-5
Sommerzeit :
N

Nachbarstädte

  • Shefield ~5 km
  • Brighton ~10 km
  • Little London ~15 km
  • Cessnock ~16 km
  • Green Island ~16 km
  • Dias ~22 km
Booking.com

Begleiten Sie uns !

Wie kommt man hin ?

Mit dem Flugzeug: Es gibt Zwei international Flughäfen auf Jamaika. Der eine befindet sich in Kingston, welcher von vielen Besuchern aufgrund des zweifelhaften und und übertrieben schlechten Rufs der Stadt oftmals gemieden wird. Der wichtiere Flughafen ist der Sangster International Airport, welcher sich in Montego Bay befindet. Von dort sind es etwa 80 Minuten mit dem Auto bis nach Negril. Es fliegen viele Charterflugzeuge nach Montego Bay, allerdings kann man auf der Webseite von Ltur oftmals sehr günstige Sitzplätze ohne Hotels erstehen. Am Flughafen angekommen stehen ihnen viele private Shuttleservice zur Verfügung. Wenn Sie Glück haben, dann ist ein Gemeinschaftsvan abfahrbereit. Je nach Uhrzeit kann es aber auch sein, dass sie lange warten müssen. In diesem Fall können Sie auch etwas tiefer in die Tasche greifen und alleine mit dem Van oder mit einem Taxi fahren.

Transport von Negril

Internationaler Flughafen
Sangster Intl ~53 km
Anderen Verkehrsmitteln
Negril Aerodrome ~8 km