Stadt Gatineau (Québec)

kanada

Präsentation

Gatineau ist eine große Stadt im westlichsten Teil der Provinz Quebec in Kanada. Sie liegt am Ufer des Ottawa River gegenüber von Ottawa, der Hauptstadt des Landes. Die Stadt allein hat eine Bevölkerungszahl von über 250.000 Einwohnern, aber zusammen mit dem in der Nähe liegenden Großraum von Ottawa leben hier über 1,2 Millionen Menschen. Die Gegend ist seit etwa dem Jahr 1800 besiedelt und wurde schon damals zu einem wichtigen Bereich für den kanadischen Holzhandel. Gatineau als Verwaltungseinheit entstand erst im Jahr 2002. Im Zuge der Neuorganisation der kleinen Gemeinden in der Provinz Quebec wurde die Stadt neu geschaffen. Davor befanden sich an dieser Stelle mehrere Gemeinden und bei der Gebietsreform wurde der Name Gatineau für die neu entstandene Stadt gewählt, denn dies war die Bezeichnung des wichtigsten Flusses, Tals, Bergs und Parks in der Region. Der Name wurde auch deshalb gewählt, weil es ein französischer Name ist und Französisch die Amtssprache in Quebec ist, obwohl auch Englisch gesprochen wird. Die Währung in Kanada ist der Kanadische Dollar (CAD).

Die stadt Gatineau gehört zu der provinz Québec und zu der grafschaft Gatineau.

Die stadt zählt Gatineau erstreckt sich über 342 km² und zälht 265.349 Einwohner (Volkszählung von 2011) für eine Dichte von 775,87 Einwohner pro km². Die Mindesthöhe ist 37 m, die maximale Höhe ist 144 m.
Die bürgermeister der stadt Gatineau ist Marc Bureau Auftrag 2009 - 2013.
Die Einwohner werden Gatinois genannt.. Der französische Name der stadt ist Gatineau, der englische Name der stadt ist Gatineau.
Das Motto der Gatineau ist "Fortunae meae, multorum faber". Die Website von Gatineau http://www.gatineau.ca

Points oder Interessen

Das Canadian Museum of History

Das Canadian Museum of History wurde 1856 gegründet und zählt damit zu den ältesten Museen in Nordamerika. Seine vielen spannenden Exponate befassen sich sowohl mit der kanadischen Geschichte als auch mit der Weltgeschichte. Die ständigen Sammlungen umfassen 20.000 Jahre der Geschichte Kanadas. Das Museum enthält auch eine Forschungseinrichtung, die Studien über die Ethnologie, Archäologie, Geschichte und Volkskultur Kanadas betreibt. In der großen Halle sehen Sie die weltweit größte Ausstellung von Totem-Pfählen unter einem Dach, sowie eine der größten Fotografien der Welt, die eine schöne Waldlandschaft darstellt. Im Saal der Frühen Völker können Sie etwas über die Kunst, die Traditionen, die Kultur und Geschichte von Kanadas Ureinwohnern erfahren, darunter auch ihre faszinierenden Schöpfungsmythen. Der Kanada-Saal begleitet Sie auf einer faszinierenden Reise durch die Geschichte des Landes von der Ankunft der Wikinger bis in die heutige Zeit. Während Sie durch den Zeitablauf schlendern, sehen sie zahlreiche Nachbildungen von Dörfern, Städten, Straßen, Schiffen, und anderen interessanten Aspekten der Geschichte Kanadas. Eine weitere interessante Ausstellung ist der Saal der kanadischen Persönlichkeiten. Hier werden Ihnen wichtige Leute vorgestellt, die Kanadas Geschichte wesentlich beeinflusst haben. Das Museum beinhaltet auch ein IMAX-Theater, in dem häufig Lehrfilme gezeigt werden.

Lage: 100 Rue Laurier, Gatineau
Öffnungszeiten: geöffnet täglich von 9:30 bis 18:00 Uhr, donnerstags bis 20:00 Uhr
Website: http://www.historymuseum.ca/home

Gatineau Park

Der Gatineau Park wurde im Jahr 1938 gegründet. Dieses beliebte Naherholungsgebiet vor den Toren der Städte Gatineau und Ottawa umfasst ein Terrain von 361 km² Fläche in der kanadischen Region Outaouais, die im Nordwesten von Gatineau liegt. Hier haben Sie die Möglichkeit zu nahezu jeder Outdoor-Aktivität, die Sie sich vorstellen können, von Schneewanderungen bis zur Vogelbeobachtung. Wenn Sie gerne schwimmen, bietet der Park Ihnen die Auswahl zwischen fünf öffentlichen Stränden an den Seen Meech Lake, La Pêche Lake und Philippe Lake. Sie können auf den Seen auch Kanu fahren oder ein Motorboot mieten. Es gibt mehrere öffentliche Campingplätze und Picknickplätze für Besucher sowie eine Fülle von Spazierwegen. Der Park ist ein beliebter Ort für die ansässigen Wanderer und Radfahrer und bietet mehr als 165 km Wanderwege und 90 km Wege für Mountain Biking. Wenn Sie lieber Wintersport betreiben, stehen Ihnen im Winter mehr als 200 km Loipen zur Verfügung. Natur-Liebhaber können nach Rotwild und Bibern Ausschau halten oder auf die Suche nach dem Helmspecht und anderen Vögeln gehen. Reiten ist im Park ebenfalls möglich. Nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind eine Reihe privater Wohnsitze prominenter Kanadier, die sich im Park befinden, darunter der Landsitz des Premierministers und die offizielle Residenz des Präsidenten des kanadischen Unterhauses.

Website: http://www.ncc-ccn.gc.ca/places-to-visit/gatineau-park

National Gallery of Canada

Die National Gallery of Canada ist eines der wichtigsten Museen Kanadas. Es beherbergt die umfassendste Sammlung kanadischer Kunst in der Welt und besitzt Werke von Künstlern wie Emily Carr, Tom Thomson, Alex Colville, und Jean-Paul Riopelle. Die ständige Sammlung enthält eine Vielzahl von Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Zeichnungen, sowie viele berühmte Werke amerikanischer und europäischer Künstler. Zu den bekanntesten Werken zählen die "Erinnerungen an meine Jugend" von Marc Chagall, "Die Hoffnung" von Gustav Klimt, "Nackte auf einem gelben Sofa" von Henri Matisse, "Der kleine Tisch" von Pablo Picasso, "No. 29" von Jackson Pollock, und "Iris" von Vincent van Gogh. Es ist auch bekannt für seine beeindruckende Sammlung zeitgenössischer Kunst, darunter einige der berühmtesten Stücke des Künstlers Andy Warhol, wie zum Beispiel "Brillo" von 1964. Im Außenbereich des Museums gibt es interessante Skulpturen zu sehen, wie zum Beispiel "Maman", eine riesige Skulptur einer Spinne von Louise Bourgeois.

Adresse: 380 Sussex Drive, Ottawa
Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 17:00 Uhr (Mai bis September), Di bis So 10:00 bis 17:00 Uhr (Oktober bis April), jeden Donnerstag 17:00 bis 20:00 Uhr bei freiem Eintritt
Für Eintrittspreise und weitere Informationen siehe die Website: http://www.gallery.ca/en/

Canadian Museum of Nature

Für viele Menschen ist die Natur das erste, woran sie denken, wenn die Rede auf das Land Kanada kommt. Im Canadian Museum of Nature können Sie alles über die Naturgeschichte dieses wunderschönes Landes erfahren. Die Sammlungen des Museums zeigen Ihnen Kanadas Fauna, Flora, Geologie und vieles mehr. Wenn Sie sich für das Leben der Tiere interessieren, finden Sie einige der bekanntesten Säugetiere in ihren natürlichen Lebensräumen. Besonders beliebte Ausstellungsstücke sind unter anderem die Sammlung von Dinosaurier-Fossilien und das riesige Skelett eines Blauwals. Das Museum enthält auch die Sammlungen des National Herbarium of Canada, zu dem auch die größte Sammlung kanadischer Flechten in der Welt gehört. Wenn Sie neben der Natur auch an Architektur interessiert sind, wird Ihnen auch das Gebäude selbst gefallen. Es wurde in den frühen 1900er Jahren im Auftrag der Erben von William Stewart, einem schottischen Kaufmann, errichtet. Am Bau waren 300 Steinmetze aus Schottland beteiligt, und die beeindruckende Architektur des Gebäudes ist von Schloss Windsor beeinflusst, der Residenz der britischen königlichen Familie.

Adresse: 240 McLeod Street, Ottawa
Öffnungszeiten: täglich 9:00 bis 18:00 Uhr, donnerstags und freitags bis 20:00 Uhr (Juni bis Ende August); Dienstag bis Sonntag: 9:00 bis 17:00 Uhr, donnerstags bis 20:00 Uhr (September bis Mai)
Eintritt: Erwachsene CAD -,50, Studenten und Senioren CAD -,50 und Kinder CAD -,50, Eintritt frei jeden Donnerstag zwischen 17:00 und 20:00 Uhr
Website: http://nature.ca/en/home

Das Canada Aviation and Space Museum

Einen Besuch des Canada Aviation and Space Museum sollten Sie bei Ihrem Urlaub auf jeden Fall einplanen, denn dies ist eines der interessantesten Museen in Kanadas Hauptstadt. Die Ausstellungen informieren Sie über die Geschichte der kanadischen Luftfahrt von der Zeit der Pioniere bis zum heutigen Tag und umfassen über 130 Flugzeuge. Dazu gehören zivile Flugzeuge, wie zum Beispiel die faszinierenden Busch-Flugzeuge aus den 1920er bis 1940er Jahren, und militärische Flugzeuge der Royal Canadian Air Force aus dem Ersten Weltkrieg, dem Zweiten Weltkrieg, und der Zeit des Kalten Krieges. In einem Raum des Museums sind besonders bedeutende Exponate ausgestellt, nämlich die Komponenten der Avro Arrow aus den 1950er Jahren, einem wichtigen Meilenstein der kanadischen Luftfahrt-Geschichte. Ebenfalls eine Attraktion ist der beeindruckende Canadarm, ein Roboterarm der von Kanada für das Space-Shuttle-Programm der NASA hergestellt wurde. Das Museum enthält daneben auch viele interaktive Exponate, bei denen Sie etwas über die Wissenschaft des Fliegens lernen können oder über die Herausforderung, die das Leben im Weltall bedeutet. Andere Exponate konzentrieren sich auf die Zukunft  umweltfreundlicher Luftfahrt-Technologie und auf die Funktionsweisen verschiedener Motoren und wofür sie eingesetzt werden. Eine ungewöhnliche Ausstellung befasst sich mit den Erfahrungen Reisender im Lauf der Geschichte der  Air Canada Fluglinie und etwas ganz Besonderes zeigt Ihnen die Foto-Sammlung der 72 Tage dauernden Wanderung der Monarch-Schmetterlinge von Kanada nach Mexiko.

Adresse: 11 Aviation Parkway, Ottawa
Öffnungszeiten: täglich 9:00 bis 17:00 Uhr
Für Eintrittspreise und weitere Informationen siehe die Website: http://casmuseum.techno-science.ca/en/index.php

Canadian Children’s Museum

Wenn Sie Kinder haben, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im kanadischen Kinder-Museum, einem der beliebtesten Museen des ganzen Landes. Die Hauptattraktion ist die ständige Ausstellung „The Gread Adventure“ oder das Große Abenteuer, die den Besucher auf eine interaktive Reise rund um die Welt führt. Sie gelangen durch die Wüste zu einer Pyramide, helfen beim Ausladen eines Frachtschiffs und besuchen einen Basar, während Sie Länder wie Japan, Mexiko, Indien und Nigeria zu sehen bekommen. Es gibt haufenweise Aktivitäten zum selbst Anpacken, die den Kindern viel Spaß bereiten werden und dazu noch lehrreich sind.

Adresse: Canadian Museum of Civilization, 100 Rue Laurier, Gatineau
Öffnungszeiten: geöffnet täglich von 9:30 bis 18:00 Uhr, Donnerstags bis 20:00 Uhr
Website: http://www.historymuseum.ca/childrens-museum

Centre de plein air du Lac-Leamy

Genießen Sie an einem schönen Tag die frische Luft am Centre de plein air du Lac-Leamy , einem wunderschönen Park, der Ihnen Möglichkeiten für eine Reihe von Aktivitäten im Freien bietet. Im Winter können Sie zu günstigen Preisen Schlittschuhe, Schneeschuhe, oder Langlauf-Skier für ein paar Stunden am Tag mieten, im Sommer bietet der Park Kanus, Kajaks und Tandem-Kajaks an. Der Park beinhaltet auch einen Bade-Strand an einem wunderschönen See sowie mehrere Wanderwege in der nähen Umgebung mit einer Länge von 1,7 km bis 7,2 km Länge.

Adresse: 100 Rue Atawe, Gatineau
Öffnungszeiten: täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr (1. Mai bis Juni 14) und 21:00 (14. Juni bis 14. September )
Website: http://www.gatineau.ca/portail/default.aspx?a=culture&c=en-CA&p=quoi_faire/nature_plein_air/lac_leamy

Casino du Lac-Leamy

Wenn Sie auch das Nachtleben von Gatineau erleben möchten, sollten Sie dem Casino du Lac-Leamy einen Besuch abstatten. Hier können Sie an jeder Menge Spielautomaten und Spieltischen Ihr Glück versuchen. Wenn Sie stattdessen kulinarische Erlebnisse vorziehen, hält die Stadt eine große Anzahl von Bars und Restaurants für Sie bereit. Oder besuchen Sie eine der Vorstellungen im Théâtre du Casino, wo das Angebot von regelmäßigen Tanzveranstaltungen bis zu Livemusik reicht. Wenn Sie Anfang August in der Stadt sind, lassen Sie sich auf keinen Fall „Sound of Light“, den Feuerwerk-Wettbewerb des Casinos entgehen, an dem einige der besten pyrotechnischen Künstler der Welt teilnehmen.

Adresse: 1 Boulevard Du Casino, Gatineau
Website: http://www.casinosduquebec.com/lacleamy/en/home

Altitude Gym

Wollten Sie schon immer mal Rock-Climbing ausprobieren? Wenn ja, dann machen Sie einen Abstecher zum Altitude Gym, einer überdachten Kletteranlage mit zahlreichen Kletterflächen von verschiedener Höhe und einem ganz besonderen Kletter-Theme-Park. Es gibt mehr als 50 Möglichkeiten zum Toprope-Klettern und einen zentralen Felsen, an dem Sie das Bouldern probieren können, eine Form des Kletterns über geringe Höhen ohne Seilsicherung. Das Altitude Gym bietet außerdem einen Verleih für Kletter-Schuhe, falls Sie keine eigenen dabei haben.

Adresse: 35 Boulevard Saint-Raymond , Gatineau
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr (am Wochenende), 23:00 Uhr (Montag bis Mittwoch), 23:30 Uhr (Do und Fr)
Eintritt: Tageskarte CAD -,95; mit Studentenausweis CAD -,95; Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren CAD -,95, Do und Fr ab 20:30 Uhr CAD -,95
Website: http://www.altitudegym.ca/en/

Gefällt es Ihnen? Teilt es!

Zahlen

Landesvorwahl :
CA
Postleitzahl :
J8L-0A2
Breite :
45.59526
Länge :
-75.41779
Zeitzone :
America/Montreal
Zeitzonenbezeichner :
UTC-5
Sommerzeit :
Y

Nachbarstädte

Begleiten Sie uns !

Wie kommt man hin ?

Mit dem Flugzeug: Macdonald-Cartier International Airport (YOW) in Ottawa ist der nächstgelegene Flughafen zu Gatineau. Es gibt regelmäßige Flüge zu den meisten wichtigen nordamerikanischen Städten wie auch zu vielen europäischen Städten und anderen internationalen Zielorten. Mit dem öffentlichen Bus-System ist Gatineau vom Flughafen aus leicht zu erreichen.
Website: http://ottawa-airport.ca/

Mit dem Zug: Ottawa verfügt über zwei Bahnhöfe mit Personenverkehr und Verbindungen zu einer Reihe von kanadischen Städten.
Website: http://www.viarail.ca/

Mit dem Bus: Es gibt regelmäßige Busverbindungen von Ottawa und Gatineau zu Städten in ganz Nordamerika.

Fortbewegung in der Stadt

Mit dem Bus: Gatineau und Ottawa haben jeweils ihr eigenes öffentliches Bus-System. Die Fahrtscheine sind zwar nicht austauschbar, doch der Wechsel von einem System ins andere ist ohne Aufpreis möglich. Die Betreiber-Gesellschaft der Busse in Gatineau, die Société de transport de l'Outaouais (STO), bietet einen hilfreichen Online-Routenplaner.
Website: http://www.sto.ca/index.php?id=2&L=en

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Ottawa werden von OC Transpo betrieben. Es gibt in der Stadt Buslinien und ein Light-Rail-System, den sogenannten O-Train. Die Website bietet ausführliche Informationen zu den Linien, Fahrtzeiten und Preisen der öffentlichen Verkehrsmittel.
Website: http://www.octranspo1.com/

Mit dem Auto: Mit dem Auto kommen Sie in Gatineau und dem benachbarten Ottawa gut überall hin, doch öffentliche Verkehrsmittel sind aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in der Hauptstadt oft die bessere Wahl.

Transport von Gatineau

Internationaler Flughafen
Ottawa Macdonald Cartier Intl ~36 km
Anderen Verkehrsmitteln
Gatineau ~14 km
Train Station ~27 km

Hotels in Gatineau (Québec)

Buchen Sie Ihr Zimmer

Motel les Pignons Verts

120 avenue Lépine
J8L 4M4 - Buckingham

Preis: 74.5 CAD-124.5 CAD