Stadt Harrachov (Liberecký kraj)

tschechische-republik

Präsentation

Harrachov, auf deutsch „Harrachsdorf“ genannt, befindet sich in Tschechien am Ufer des Flusses Mummel. Die Stadt liegt am westlichen Rand des Riesengebirges auf etwa 700m Höhe nahe der polnischen Grenze. Das Riesengebirge gehört zu den Sudeten und steht sowohl in Tschechien, als auch in Polen, unter Naturschutzgebiet. Der höchste Gipfel ist die Schneekoppe (auf tschechisch Snezka genannt). Bekannt ist Harrachov vor allem als Wintersportzentrum, das gerne von Ski-Fahrern und Langläufern besucht wird. Außerdem gibt es hier mehrere Skisprungschanzen. Im Sommer kann man hier wunderbar Wandern oder Radfahren. Nur wenige Kilometer entfernt gibt es einen wunderschönen Wasserfall, den Mummelfall. Die Siedlung entstand Anfang des 18. Jahrhunderts um eine Glashütte herum und wurde damals noch „Grünwald“ genannt; die Hütte ist heute noch gut erhalten. Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist Harrachov für seine Glasbläserei, Bergbau und Textilindustrie bekannt.  1930 entstand dann aus einer Zusammenführung von Grünwald und Seifenbach das heutige Harrachov.

Die stadt Harrachov gehört zu der region Liberecký kraj, zu der distrikt Semily und zu der kommune Harrachov v Krkonoších.

Die stadt zählt Harrachov erstreckt sich über 36,63 km² und zälht 1.696 Einwohner für eine Dichte von 46,30 Einwohner pro km².
Die Bürgermeister der stadt Harrachov ist Tomáš Ploc.
Der englische Name der stadt ist Harrachov.
Die Website von Harrachov http://www.harrachov.cz

Points oder Interessen

Wintersport

Harrachov wird gerne für seine vorzüglichen Ski-Möglichkeiten besucht. Am Certova Hora beispielsweise gibt es mehrere Abfahrtshänge unterschiedlichster Schwierigkeisgrade (insgesamt etwa 7km Länge), außerdem ein paar Skisprungschanzen und 105km an Langlaufloipen. Es gibt drei Sessellifte und einen Skilift. Da eine moderne Anlage zur Kunstschneeproduktion vorhanden ist, kann man sich hier fünf Monate im Jahr dem Wintersportvergnügen hingeben. Zu den Abfahrtsstrecken gehören Cervena I und Cervena II, bedes rote Strecken,  die blaue Piste Modra und Cerna, eine schwarze Strecke. Die Langlaufstrecken sind alle sehr leicht und daher auch für Anfänger geeignet. Sie sind in einem sehr guten Zustand. Für Fortgeschrittene gibt es eine anspruchsvollere Strecke von Paseky nach Dvoracky. Von Lysa Hora aus, das man über einen Sessellift erreicht, kann man den anspruchsvollen „Riesengebirge Skiweg“ fahren – eine malerische Strecke, die über das gesamte Riesengebirge geht. Im Sportarreal Harrachov beginnen zwei einfache 7,5km lange Loipen und von den Sesselbahnstationen des Teufelberges (Certova hora) aus gibt es wunderschöne Bergtouren.

Sportliche Aktivitäten im Sommer

Harrachov bietet einige wunderschöne Mountainbike-Strecken, die man im Sommer nutzen und so die Umgebung von Harrachov erkunden kann. Zum Beispiel gibt es eine etwa 24km lange Strecke nach Jizerka, einer charismatischen kleinen Siedlung; die Strecke führt vorbei an Wiesen, malerischen Bächen, einer eindrucksvollen Brücke und durch dunkle Wälder. Fahrräder gibt es an mehreren Stellen im Ort zu mieten; es gibt eine große Auswahl an Trekking-, Berg- und gemütlicheren Straßenfahrrädern. Auch bildschöne Wanderstrecken gibt es; dazu gehört zum Beispiel die etwa 24km lange Strecke zur Harrachova louka, der sogenannten Harrachswiese. Es ist ein Rundweg, der eine Fahrt mit dem Sessellift hinauf auf den Teufelsberg mit einschließt – auch im Sommer sind die Panoramen, die sich hier bieten, unglaublich schön. Man kommt an kleinen Siedlungen und hübschen Wasserfällen vorbei. Mehrere rollstuhlgerechte Wege stehen ebenfalls zur Verfügung; so zum Beispiel eine etwa 8 km lange Strecke zu dem bezaubernden Mumlava-Wasserfall. Desweiteren gibt es mehrere Tennisplätze und –schulen, Minigolfplätze, ein Freibad und eine Bungee-Jumping-Rampe.

Museen

Das örtliche Museum „Sindelka“ informiert über die Traditionen der Jagdkunst und über die Forstwirtschaft der Gegend. Die Ausstellung „Jagen“ befindet sich im Obergeschoss und informiert unter anderem  über die Tradtion der Jagdkunst. Außerdem kann man Ausstellungsstücke wie typische Jagd-Waffen besichtigen. Besonders der Europäische Hirsch steht als Paradebeispiel des Wildes, das hier geschossen wird, im Vordergrund, und auch über Jagdhunde werden viele interessante Informationen geboten. Außerdem gibt es eine Multimedia-Vorstellung, die „Die Waldstimmung“ genannt wird. Die Ausstellung über die Forstwirtschaft umfasst Themen wie Holznutzung und -transport, das Fällen von Bäumen für den Straßenbau und die Wiederaufforstung. Hauptattraktion ist der Raum „Überwinterungsgehege“, wo man verschiedene ausgestopfte Waldtiere antrifft: Ein Reh, Hirsch, Fuchs, Hase und Vögel haben sich hier versammelt. Besonders Kinder lieben diesen Teil des Museum. Insgesamt gibt es 32 ausgestopfte Tiere zu sehen. Der Eintritt ist kostenlos und das Gebäude auch mit dem Rollstuhl zugänglich. In einem kleinen Skimuseum erfährt man viel über die Tradition des Skifahrens in der Region. Es gibt zum Beispiel Skiausrüstung aus den 1950er Jahren zu sehen, außerdem einen über 20 Jahre alten Pokal, der während einer Skisprung-Weltmeisterschaft gewonnen wurde. Höchst interessant ist auch das Bergbaumuseum. Hier erfährt man Wissenswertes über die Tradition des Bergbaus in Tschechien; in Harrachov reicht der Abbau von Eisenerz bis in das Jahr 1760 zurück. Es gibt eine imposante Sammlung an Mineralien, außerdem kann man Dokumente, Karten von Bergstollen, Werkzeuge und andere Materialien, die im Laufe der Jahrhunderte zur Arbeit in den Stollen verwendet wurden, besichtigen. Teil der Ausstellung ist eine Führung durch einen etwa 500m langen Tunnel, wo man gut erhaltene Maschinen der letzten Jahrhunderte, Lokomotiven und die Stützelemente des Tunnels betrachten kann. Tragen eines schützenden Mantels und Helmes sind Pflicht.

Traditionelle Bierbrauerei und Glasbläserei

Die Bierbrauerei „Novosad“ gehört zu der Glashütte“Novosad und Syn“, die die älteste private Glashütte Tschechiens ist; sie wurde schon vor 1712 gegründet. Bei einem Besuch in der Brauerei kann man lernen, wie Bier gebraut wird, und beim Brauen zusehen. Es gibt auch ein großes Restaurant mit leckerem Essen und selbst gebrautem Bier, außerdem allerhand Bierspezialitäten wie Bratwürste auf dunklem Bier, Bierkäse, Eisbein und in Bier marinierte Schweinekoteletts. Das Menü bietet eine große Auswahl sowohl typisch tschechischer, als auch internationaler Speisen. Das Restaurant ist stilvoll eingerichtet und hat eine urgemütliche Atmosphäre. Das Glasmuseum, das direkt an die Brauerei angrenzt, ist ebenfalls einen Besuch wert –Glasbläserei ist in diesem Gebiet schon seit langem Tradition. Während einer etwa einstündigen Führung darf man sogar selbst das Glasblasen ausprobieren. Man sieht eine große Auswahl verschiedenster aus Glas gefertigter Stücke und kann Glasbläsern bei der Arbeit zusehen. Im Anschluss bekommt man einen Gutschein für ein Bier in der nebenan gelegenen Bierbrauerei. Einzigartig ist das Bierbad in Harrachov, das im Jahr 2007 eröffnet wurde. Dem frischen Hefebier, das aus der hiesigen Brauerei stammt, werden heilende Attribute zugesprochen. Es gibt weltweit nur vier solcher Bierbäder, zwei davon befinden sich in Tschechien.

Restaurants

Restaurace Blue-Cafe ist ein stilvolles Restaurant, das ein abwechslungsreiches Menü. Es gibt Amerikanische, Italienische und Tschechische Küche, leckere Vorspeisen und warme Desserts. Auch der Kaffee, der hier serviert wird, ist von vorzüglicher Qualität. Desweiteren werden leckere Cocktails aus frischen Zutaten zubereitet und eine breite Auswahl an Weinen angeboten. Das Restaurant La Toretta bietet fantastische italienische Küche; hier kann man die beste Pizza und Pasta Harrachovs schlemmen. Die Atmosphäre ist wunderbar und das Tiramisu absolut empfehlenswert. Auch die Bedienung erfolgt sehr herzlich. Ein Besuch im Rotunda ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Das Restaurant ist äußerst geschmackvoll eingerichtet, mit schweren Holzmöbeln und ländlicher Dekoration. Eine Reservierung vorab ist empfohlen.

Mumlava-Wasserfälle

Die Mumlava-Wasserfälle befinden sich nur etwa 3km südlich von Harrachov in einem Fichtenwald und werden von dem Fluss Mumlava (auf deutsch „Mummel“) gespeist. Die Wasserfälle werden von teils bis zu 10 m hohen Granitfelsen gebildet. Diese Felsen sind von sogenannten „Teufelsaugen“ übersaht, kleinen Mulden, die durch die in dem Fluss mitfließenden Steine in den Felsen geschlagen werden. Der Fluss kommt von den Gletschern und führt deshalb eine beachtliche Wassermenge. Das mächtige Rauschen des Wassers wird Sie sicherlich verzaubern. Unweit der Wasserfälle befindet sich außerdem ein ehemaliges Forsthaus (die „Mumlava Baude“), in dem sich heute das kleine stilvolle Restaurant „Zum Fuchs“ (U lisaka) befindet. Es gibt einen schönen Kamin, leider aber nur wenige Sitzplätze – dafür hat das Restaurant den ganzen Tag geöffnet. Die Wasserfälle und das Forsthaus erreicht man am besten zu Fuß – die Wanderung hierher ist äußerst angenehm. Man kommt aber auch mit dem Auto zu den Wasserfällen. Der Eintritt ist kostenlos und für Kinder gibt es einen sogenannten „Fuchspfad“, wo sie etwas über das scheue Waldtier lernen können. Im Winter ist der Wasserfall teils gefroren und bietet so einen wunderschön bizarren Anblick.

Liberec

Liberec, zu deutsch „Reichenberg“ genannt, befindet sich etwa 30km von Harrachov entfernt. Mit etwa 150 000 Bewohnern ist es die fünftgrößte Stadt Tschechiens. Besonders bekannt ist Liberec für seinen beeindruckenden „Jested-Turm“, ein 94m hoher Fernsehturm auf dem Jested-Berg. Die Stadt wurde das erste Mal 1348 erwähnt. Der Zoo der Stadt ist der erste Zoo, der 1919 in der damaligen Tschechoslowakai eröffnet wurde. Auf 13 Hektar gibt es hier etwa 145 Spezies zu sehen, unter anderem Elefanten, Giraffen und Schneeleoparden. Auch ein Besuch im Botanischen Garten ist äußerst empfehlenswert – in neun verschiedenen Glashäusern kann der Besucher so einige Pflanzenarten entdecken.

Turnov

Ebenfalls nicht weit von Harrachov entfernt liegt Turnov, zu deutsch „Turnau“, das von etwa 14 500 Menschen bewohnt wird. Die Stadt liegt am Fluss Jizera und gehört zum Naturreservat „Cesk raj“ (Bömisches Paradies), einer gebirgigen Landschaft mit Felsenstädten, deren Häuser aus Sandstein errichtet wurden. Es gibt ein großes Museum, mehrere Gallerien, einige hübsche Kirchen und eine Synagoge. Auch das Schloss „Hruby Rohozec“ (Groß Rohosetz) wird sehr gerne besucht.

Jelenia Gora

Jelenia Gora gehört zu Polen und wird auf deutsch „Hirschberg im Riesengebirge“ genannt. Es hat ca. 84 306 Einwohner. Die erste Siedlung wurde hier 1108 gegründet. Das Bergpanorama, das sich von der Stadt aus bietet, ist atemberaubend schön. Auch einige gute Skigebiete befinden sich nur 10-15 km von Jelenia Gora entfernt. Es gibt mehrere interessante Museen, zum Beispiel das Karkanosze-Museum, in man etwas über die Geschichte, Kunst und ethnische Hintergründe lernen kann. Außerdem sind viele schöne Fahrradwege geboten und auch Kayak fahren und Wandern sind beliebte Tätigkeiten. Mehrere schöne Kirchen und ein barockes Rathaus locken mit sehenswerter Architektur.

Redakteur :

Gefällt es Ihnen? Teilt es!

Zahlen

Landesvorwahl :
CZ
Postleitzahl :
512-46
Breite :
50.77544
Länge :
15.42538
Zeitzone :
Europe/Prague
Zeitzonenbezeichner :
UTC+1
Sommerzeit :
Y

Nachbarstädte

Begleiten Sie uns !

Wie kommt man hin ?

Mit dem Flugzeug: Der nächste Flughafen befindet sich in Prag, etwa 125km von Harrachov entfernt.
Mit dem Zug: Harrachov hat einen Bahnhof, von wo aus man zum Beispiel nach Jelenia Gora kommt.
Mit dem Auto: Von Deutschland aus fährt man am besten über die Grenzstädte Görlitz und Zittau. Über die Staatsstraße 30 fährt man bis nach Hirschberg, von dort über die E65 nach Schreiberhau. Dort überquert man die Kammlinie und gelangt über einen der Grenzübergänge des Riesengebirges nach Harrachov.
Mit dem Bus: Mit dem Bus kommt man zum Beispiel von Prag aus in nur 2,5 Stunden nach Harrachov.

Transport von Harrachov

Anderen Verkehrsmitteln
Mnichovo Hradiste ~39 km

Hotels in Harrachov (Liberecký kraj)

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartement Hrebenka

Harrachov 231
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Benefit Harrachov

Harrachov 607
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Čertovka

Harrachov 606 ,512 46 číslo apartmánu 3 ,číslo parkovacího stání 14
512 46 - Harrachov

Preis: 130 EUR-130 EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Chlupáč

Harrachov 597
51246 - Harrachov

Preis: 40 EUR-80 EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Danuška Harrachov

Harrachov- Nový svět, Harrachov 141 byt č. 104
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

APARTMÁN GALERIE

Nový Svět 560 03
468 49 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov

Harrachov 240
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov 608

Harrachov 608 Harrachov 608
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov ADOS 005

Harrachov 651
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov - centrum

Harrachov 611 Apartmán č. 7, 2NP
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov - Resident B206

Harrachov 468/B206
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Harrachov Ski

Harrachov 567 č. 1,1 patro
512 46 - Harrachov

Preis: 40.02 EUR-51 EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Karolína

Harrachov 648 Apartmány Karolína, byt 201
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Karolína Harrachov

Nový Svět 648 ap.108
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Klondajk Harrachov

Novy Svet 560 1.patro, cislo bytu 10
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR

Buchen Sie Ihr Zimmer

Apartmán Max

381
512 46 - Harrachov

Preis: EUR- EUR