Stadt Sheffield (England)

vereinigtes-konigreich

Präsentation

Sheffield ist eine Stadt und metropolitanisches Viertel in South Yorkshire, England. Es hat eine Fläche von 367.94 km² und eine Bevölkerung von mehr als 551,800 Menschen. Sheffield wurde benannt nach dem Fluss Sheaf, ein Strom der durch das Herz der Stadt fließt. Im 19. Jahrhundert wurde Sheffield bekannt für Stahlproduktion und 1893 wurde es zur Stadt erhoben. Die Stadt liegt in den Tälern des Flusses Don und seiner Nebenflüsse, dem Loxley, Porter Brook, Rivelin und dem Fluss Sheaf. Etwa 60% vom Landbereich der Stadt ist mit Grünflächen und Wäldern bedeckt. Es ist heim von mehr als 250 Parks, Gärten und mehr als 2 Millionen Bäumen welche die menschliche Population im Verhältnis 3:1 übertrumpfen. Es gibt auch viele historische und industrielle Sehenswürdigkeiten im Herzen von Sheffield welche man erkunden kann. Die Stadt Sheffield hat ein gemäßigtes Klima. Es ist eine der am meisten besuchten Städte des Landes.

Die stadt Sheffield gehört zu der nation England, zu der grafschaft Derbyshire und zu der distrikt North East Derbyshire.

Die stadt zählt Sheffield erstreckt sich über 367,94 km² und zälht 530.300 Einwohner für eine Dichte von 1.441,27 Einwohner pro km². Die durchschnittliche Höhe beträgt 153 m.
Die Bürgermeister der stadt Sheffield ist Dr Sylvia Dunkley (Démocrates libéraux) Auftrag 2011-.
Der französische Name der stadt ist Sheffield.
Der Spitznamen der stadt ist "Steel City" und das Motto der Sheffield ist "Deo Adjuvante Labor Proficit With God's help our labour is successful". Die Website von Sheffield http://www.sheffield.gov.uk

Points oder Interessen

Botanische Gärten Sheffield

Die Botanischen Gärten Sheffield liegen entlang der Ecclesall Road im westlichen Teil der Stadt. Die botanischen Gärten, entworfen von Robert Marnock wurden 1836 errichtet. Einen Landbereich von 19 Acker umfassend enthalten die Gärten mehr als 5,000 verschiedene Arten von Pflanzen. Es ist Heimat einer Vielzahl von Pflanzen aus der Welt wie etwa aus dem Mittelmeer, Asien, Amerikanischer Prärie und viele mehr. Die Botanischen Gärten Sheffield sind stolze Besitzer der nationalen Sammlungen Weigela, Diervilla und Sarcococca. Sie weisen auch hervorragende Glaspavillons der Stufe II auf welche 2003 durch HRH, dem Prinz von Wales neu eröffnet wurden. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal des Gartens ist das Haupttor, die Unterkunft am südlichen Eingang und eine charmante Bärengrube. Der Garten hat den Zweiten Weltkrieg überstanden und wurde später zur ursprünglichen Schönheit hergestellt. Ein Vogelhaus und Aquarium wurde den botanischen Gärten später hinzugefügt. Es wird verwaltet von der Parks Woodlands & Countryside of Sheffield City Council und hat eine Reihe angesehener Preise und Lobpreise gewonnen seit 2004. Die botanischen Gärten von Sheffield sind eine absolut wunderbare Zuflucht eine perfekte Auszeit vom triebigen Stadtleben. Besucher werden entzückt sein vom außerordentlichen Charme und den beeindruckenden Merkmalen. Die botanischen Gärten Sheffield sind etwas was man nicht verpassen sollte wenn man die Stadt besucht.

Der Friedensgarten

Der Friedensgarten ist ein preisgekrönter öffentlicher Platz der mitten im Herzen von Sheffield liegt. Das Gebiet welches vom Garten bedeckt ist war ehemals ein Kirchhof der St. Paul Kapelle. Die Kirche wurde gebaut von einem reichen Goldschmied namens Robert Downs im 18. Jahrhundert. Es wurde schließlich demoliert um das Rathaus zu erweitern. Der Plan für eine Erweiterung schlug fehl aufgrund des Zweiten Weltkrieges und die Kirchmauern stehen immer noch auf der Stätte. 1938 wurde der "St. Paul Garten" nahe der Mauern erstellt. Der Friedensgarten weist Fontänen und Kriegsdenkmäler auf. Die Goodwin Fontäne ist Sir Stuart und Lady Goodwin gewidmet, Gründer von Neepsend Ltd. welche Geld an verschiedene Stiftungen in Sheffield spendete. Das Holberry Cascades ist dem Kopf der Sheffield Chartist Bewegung gewidmet, Samuel Holberry. Die beeindruckenden Bronzegefäß Wasserfälle symbolisieren die fünf Flüsse welche durch die Stadt fließen. Es gibt auch hervorragende Standardmaße von Zoll und Meter die im Garten seit 1998 installiert sind. Das Denkmal des Spanischen Krieges, welches die Namen der Freiwilligen trägt die im Spanischen Bürgerkrieg von 1936-39 kämpften verdient auch einige Momente der Inspektion. Ebenfalls erwähnenswert ist auch die Bochum Glocke, ein Geschenk der Stadt Bochum an die Menschen in Sheffield im Jahr 1985.

Sheffield Wintergarten

Der Sheffield Wintergarten ist das größte temperierte Glashaus welches je im Vereinigten Königreich gebaut wurde. Es ist einer der am meisten Besuchten Orte in der Stadt welcher jeden Tag hunderte Besucher anzieht. Dieser preisgekrönte Wintergarten wurde der Öffentlichkeit am 22. Mai 2003 von Königin Elizabeth II selber eingeweiht. Der Garten ist Heim von mehr als 2,500 Pflanzen aus der ganzen Welt. Es gibt etwa 150 Arten an Pflanzen aus Zentral Amerika, Madagaskar und China, darunter auch große Palmen und Eukalyptus Bäume. Es wurde vom berühmten Buro Happold und Prinz Richards Sharratt entworfen. Das Glashaus steht stolz bei einer Länge von 70 Metern und etwa 21 Metern Höhe. Die Struktur hat das größte geklebte laminierte Holz, eine Schutzkleidung gegen den Frost. Es gibt Ventilatoren und Abzüge in dem Glashaus installiert welche Wärme für die Pflanzen bieten im Winter sowie kalte Temperaturen im Summer. Die Pflanzen werden sorgfältig gegossen mit einem Schlauch oder einer Gießkanne und Sprühflasche sodass sie genau die richtige Menge Wasser bekommen. Pflanzen aus tropischen Ländern werden zuerst in einem Akklimations-Glashaus in Süd England gepflanzt für einige Jahre bevor sie im Wintergarten gepflanzt werden. Der Wintergarten ist auch Heim der Bessemer Galerie und einem schönen Café.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8:00 bis 20:00 und Sonntag 8:00 bis 18:00

Abbeydale Industrial Hamlet

Das Abbeydale Industrial Hamlet, im südlichen Teil von Sheffield gelegen, ist eines der am meisten besuchten industriellen Museen in der Stadt. Es ist eine ehemalige Stahlproduktions-Stätte auf den Ufern des Sheaf Flusses im 13. Jahrhundert gewesen. Das Museum enthält Arbeiterunterkünfte, Wasserräder, Stahlöfen, Drehhämmer sowie Werkstätten. Die Abbeydale Sensen Werkstatt war in Betrieb bis 1930. Das Museum zeigt die Metall- und Stahlwerke der Stadt aus dem 18. Jahrhundert. Diese historische Stätte wurde für mehr als 500 Jahre als Eisenschmelze genutzt. Das beste Merkmale des Museum ist der Ofen der 1830 gebaut wurde. Er wurde benutzt um Stahl für die Werkzeuge in dem 19. Jahrhundert herzustellen und weist heute immer noch seine ursprüngliche Form auf. Die Schmelze wurde 1785 gebaut und enthält einige große Drehhammer die benutzt wurden um Werkzeuge zu schmälern. Es gibt auch eine Dampfmaschine die von Davy Brother gebaut und in dem Gebiet im Jahr 1855 installiert wurde. Es gibt andere Merkmale der Stätte welche Besucher genießen und erkunden können wie etwa die Schleifhülle, Bohrladen, Schwärzladen, das Zählhaus und das Managerhaus. Es gibt auch bemerkenswerte Hütten und Ställe die im 17. bis zum 18. Jahrhundert gebaut wurden. Junge Besucher werden sicherlich die lebensnahe Werkegalerie und den schönen Obstgarten genießen.

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 10:00 - 16:00, Sonntag: 11:00 - 16:45

Kelham Island Museum

Das Kelham Island Museum liegt auf der Alma Street entlang der Ufer des Flusses Don im Herzen der Stadt. Es ist ein industrielles Museum welches 1982 errichtet wurde. Das Gebiet welches vom Museum besetzt wird ist eine menschengeschaffene Insel, eine Konsequenz der Mühlenrennen Konstruktion während dem 12. Jahrhundert. Die Insel wurde nach Kellam Homer benannt, dem Besitzer der Mühlenwerkstatt in goit (Mühlenrennen) im Jahr 1637. John Crowley baute eine Eisenschmelze in diesem Gebiet im Jahr 1829 und es war in Betrieb bis zu den 1890ern. Später wurde 1899 ein Kraftwerk ersetzt durch das Gebäude der Eisenschmelze, welches Elektrizität für die neuen Stadtbahnen in Sheffield bot. Heute beherbergt das ehemalige Haus des Kraftwerkes das historisches Kelham Island Museum. Der bemerkenswerte Bessemer Konverter der im Herzen des Museums liegt gewann einen Engineering Heritage Preis im Jahr 2004. Das beste Merkmal des Kelham Island Museums ist der bemerkenswerte 1905 River Don Motor. Es ist eine Dampfmaschine mit 12,000 Pferdestärken die Elektrizität für ein Mühle für Panzerplatten in der Stadt bietet. Der Motor wurde zuletzt in den River Don Produktionen im Jahr 1978 genutzt.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10:00 bis 16:00 Sonntag 11:00 bis 16:45

Shepherd Wheel

Das Shepherd Rad welches im südwestlichen Teil der Stadt liegt ist ein betriebenes Museum welches 1998 errichtet wurde. Es liegt ein einem alten, Wasser-betriebenen Workshop entlang des Porter Brook. Mit 5.5 Metern Umfang ist das historische Rad eines der ältesten Räder in der Stadt und ein Höhepunkt des Museums. Die bemerkenswerten Merkmale des Museums wie etwa Werkstätte, Dämme, Goit und Wehr sind Stufe II gelistet und das Gebiet ist ein ausgezeichnetes altes Monument. Weitere bemerkenswerte Merkmale das historischen Museums sind eine Reihe von Schleifhüllen und Schleifrädern und eine Sammlung alter Werkzeuge und Ausrüstung. Das Shepherd Rad wird verwaltet vom Sheffield Industrial Museums Trust.

Heeley City Farm

Die Heeley City Farm liegt im Bezirk Heeley, etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum Sheffields entfernt. Diese preisgekrönte Farm war eine der besten Attraktionen der Stadt seit der Öffnung im Jahr 1981. Es ist wahrlich ein Paradies des Friedens wo man in den Genuß des Farmlebens mitten in der Stadt kommen kann. Es ist für Kinder ein hervorragender Ort um über Tiere und ihre Umgebung zu lernen. Die Farm ist Heim für eine Reihe von Tieren und Vögeln. Weitere Merkmale der Farm sind ein Kinderspielplatz, eine Stiftung und ein entspannendes Café welches von beachtlichen Gärten umgeben ist. Die Heeley City Farm ist täglich geöffnet von 9:00 bis 17:00.

Millennium Galerie

Die Millennium Galerie in Sheffield repräsentiert die Geschichte der Metallindustrie der Stadt. Es wurde entworfen von dem Architekten Pringel Richards Sharrat und wurde im April 2001 eröffnet. Das Museum wird verwaltet vom Musem Sheffield und wird aufgeführt als am 15. meist besichtigte Attraktion in England. Es weit mehr als 13,000 Objekte und Gegenstände auf welche die Metallwerke der Stadt zeigen. Besucher werden erstaunt sein von einer eindrucksvollen Ausstellungen an Stahlwerken wie Besteck, Tischware (Gabeln und Löffel), Holloware (z.b. Schalen, Teekessel, Container) und mehr. Es zeigt auch eine Kunstgalerie die angesammelt wurde von John Ruskin, darunter Wasserfarben Gemälde, Drucke, Plaster Formern, Mineralien, illustrierte Bücher, Manuskripte und Münzen. Das Museum bietet eine Reihe an Ausstellungen wie etwa Kill Your Darlings, Under The Sea, Designed to Shine und viele mehr. Die Millennium Galerie ist jeden Tag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Graves Kunstgalerie

Die Graves Kunstgalerie in Sheffield behaust eine Sammlung welche die historischen und zeitgenössischen Künste der Stadt repräsentiert. Es wurde 1934 errichtet auf dem dritten Stockwerk vom zentralen Büchereigebäude der Stadt. Das Museum wurde benannt nach John George Graves, einem Geschäftsmann welche geholfen hat die Galerie zu bauen. Graves spendete auch seine Sammlung von etwa 700 Gemälden an die Kunstgalerie. Es zeigt die Werke vieler anerkannter Künstler wie etwa JMW Turner, Alfred Sisley, Stanley Spencer, Bridget Riley, Damien Hirst Sam, Taylor-Wood & Marc Quinn um nur einige zu nennen. Die Galerie bietet auch eine Atmosphäre welche sie genießen werden. Die Graves Kunst Galerie ist geöffnet von Dienstag bis Samstag, 11:00 bis 16:00.

Gefällt es Ihnen? Teilt es!

Zahlen

Landesvorwahl :
GB
Postleitzahl :
S21
Breite :
53.31152
Länge :
-1.34116
Zeitzone :
Europe/London
Zeitzonenbezeichner :
UTC
Sommerzeit :
Y

Nachbarstädte

  • Halfway ~1 km
  • Holbrook ~2 km
  • Holbrook Industrial Estate ~2 km
  • Renishaw ~2 km
  • Westfield ~2 km
  • Spinkhill ~2 km
  • Eckington ~2 km
  • Killamarsh ~2 km
  • Sothall ~3 km
Booking.com

Begleiten Sie uns !

Wie kommt man hin ?

Sie können zum Herzen von Sheffield kommen über jeden der 3 Flughäfen je nach ihrer Herkunft. Der näheste ist der Robin Hood Doncaster Sheffield Flughafen (http://www.robinhoodairport.com/), etwa 35 vom Stadtzentrum entfernt. Von diesem Flughafen kann man den Airport Arrow Bus zum Doncaster Bahnhof nehmen wo man einen Zug nehmen kann der direkt ins Zentrum von Sheffield führt. Der Nottingham East Midlands Flughafen (http://www.eastmidlandsairport.com/) im südlichen Sheffield ist eine Stunde vom Zentrum entfernt. Buslinien wie etwa Gorilla Bus oder der National Express fahren täglich von diesem Flughafen zum Stadtzentrum. Der Manchester Flughafen, mehr als eine Stunde Fahrt von Sheffield entfernt bietet eine Reihe internationaler Flüge und wird von vielen großen Fluglinien angeflogen. Es gibt einen Zug der von Manchester aus stündlich nach Sheffield fährt. Für mehr Informationen über den Flughafen Manchester besuchen sie bitte http://www.manchesterairport.co.uk/. Die Stadt hat ein exzellentes öffentliches Transportsystem und sie werden leicht umherkommen. Die Stagecoach Supertram hat drei Linien in Sheffield. Es gibt auch zahlreiche Buslinien welche durch die Stadt fahren. Ein exzellenter Weg diese grüne Stadt zu erkunden ist zu Fuß. Sheffield bietet eine Reihe wundervoller Attraktionen die alle nur einen Schritt vom Weg entfernt sind. Ein Besuch zu dieser schönen Stadt ist wahrlich eine unvergessliche Erfahrung und absolut die Mühe wert.

Transport von Sheffield

Anderen Verkehrsmitteln
Sheffield City ~10 km
Nottingham Airport ~47 km